Einwilligung zur Datenverarbeitung

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Küss den Frosch GmbH & Co. KG

Verantwortliche Stelle 
Küss den Frosch GmbH & Co. KG
Gerhart-Hauptmann-Straße 30
32758 Detmold

Zwecke und Notwendigkeit der Datenverarbeitung 
Zur Kommunikation mit Interessenten, zur Vorbereitung von Vertragsschlüssen sowie unter Umständen zur späteren Durchführung von Vertragsverhältnissen verarbeitet Küss den Frosch GmbH & Co. KG personenbezogene Daten seiner Interessenten und Kunden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie lit. b DSGVO. 

Der Kunde/Interessent ist selbstverständlich nicht verpflichtet, seine personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Angabe dieser Daten ist jedoch erforderlich, damit Küss den Frosch GmbH & Co. KG mit ihm Kontakt aufnehmen kann. 

Übermittlung 
Zur Vorbereitung und Durchführung der Geschäftsbeziehung werden diese Daten an die WirtschaftsHaus Service GmbH sowie unter Umständen an deren weitere Partnerunternehmen übermittelt. 

Rechte des Interessenten/Kunden 
Der Interessent/Kunde ist berechtigt, Auskunft über die gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung bzw. Einschränkung zu verlangen. Er kann außerdem die Herausgabe der erhobenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen, um sie ungehindert an einen anderen Dienst o.ä. übermitteln zu können. 

Der Interessent/Kunde kann seine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch eine E-Mail an peterharlos@email.de Er kann auf dieselbe Weise jederzeit Widerspruch gegen die Verwendung seiner Daten zum Zwecke der Direktwerbung einlegen. Der Interessent/Kunde hat das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch Küss den Frosch GmbH & Co. KG zu beschweren. 

Löschung 
Nimmt ein Interessent länger als 24 Monate keinen Kontakt mit Küss den Frosch GmbH & Co. KG auf, werden seine personenbezogenen Daten gelöscht. 

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die WirtschaftsHaus Service GmbH 
Verantwortliche Stelle WirtschaftsHaus Service GmbH (im Folgenden: "WirtschaftsHaus") 
Steinriede 14 
30827 Garbsen 

Datenschutzbeauftragter der WirtschaftsHaus Service GmbH: 
MKM Datenschutz GmbH
info@mkm-partner.de 

Zwecke und Notwendigkeit der Datenverarbeitung 
Zur Kommunikation mit Interessenten, zur Vorbereitung von Vertragsschlüssen sowie unter Umständen zur späteren Durchführung von Vertragsverhältnissen verarbeitet WirtschaftHaus personenbezogene Daten seiner Interessenten und Kunden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie lit. b DSGVO. 

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit WirtschaftsHaus mit Interessenten Kontakt aufnehmen kann. 

Art und Quelle der verarbeiteten Daten 
WirtschaftsHaus verarbeitet die Kontaktdaten des Kunden/Interessenten sowie die mit ihm bisher geführte Korrespondenz, geschlossene Verträge und damit in Zusammenhang stehende Informationen. 
WirtschaftsHaus erlangt diese Daten, wenn Sie nicht vom Kunden/Interessenten selbst bereitgestellt wurden, von Partnerunternehmen, denen gegenüber der Kunde/Interessent sein Interesse an der Kapitalanlage in Pflegeimmobilien bekundet hat. 

Übermittlung 
Zur Vorbereitung und Durchführung der Geschäftsbeziehung werden diese Daten an Partnerunternehmen innerhalb und außerhalb der WirtschaftsHaus-Gruppe übermittelt. 

Rechte des Interessenten/Kunden 
Der Interessent/Kunde ist berechtigt, Auskunft über die gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung bzw. Einschränkung zu verlangen. Er kann außerdem die Herausgabe der erhobenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen, um sie ungehindert an einen anderen Dienst o.ä. übermitteln zu können. 
Der Interessent/Kunde kann seine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch eine E-Mail an post@wirtschaftshaus.de. Er kann auf dieselbe Weise jederzeit Widerspruch gegen die Verwendung seiner Daten zum Zwecke der Direktwerbung einlegen. Der Interessent/Kunde hat das Recht, sich bei der Niedersächsischen Landesdatenschutzbeauftragten über die Datenverarbeitung durch WirtschaftsHaus zu beschweren. 

Einsatz von Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Löschung 
Nimmt ein Interessent länger als 24 Monate keinen Kontakt mit WirtschaftsHaus auf, werden seine personenbezogenen Daten gelöscht.